WENN SICH GOLDENE HÄNDE BEGEGNEN,
ENTSTEHT ETWAS NEUES!

ANITA: Ganz in diesem Sinne freut es mich sehr, dass ich Ihnen besondere Neuigkeiten berichten darf: Anitas Glasatelier hat ein neues Gesicht! Nach inzwischen 15 Jahren Selbständigkeit und davon 13 Jahren im Geschäft am Hauptplatz 7 darf ich einen neuen, spannenden Abschnitt in meinem Leben starten und mich auf den Ruhestand vorbereiten. Ich bin überglücklich, dass ich den Betrieb, den ich über viele Jahre in Handarbeit (und das im wahrsten Sinne des Wortes) aufgebaut habe, mit 01.08.2018 in absolut fähige, nämlich goldene Hände übergeben darf: in jene von Frau Sabine Baldauf. Ihre Hände haben das Geschick und die Kraft, ich Kopf die kreativen Ideen und ihr Herz die Begeisterung und Einfühlsamkeit, um wunderschöne Glasobjekte entstehen zu lassen. So werden Sie in den nächsten Monaten neben Vertrautem auch viel Neues entdecken. Ich darf Frau Baldauf noch bis zu meinem endgültigen Ruhestand aus dem Hintergrund unterstützen und bitte Sie, ihr ebenso Ihr Vertrauen zu schenken, wie Sie es mir über all die Jahre geschenkt haben. Wer mich kennt, weiß, dass „Ruhestand“ bei mir Bewegung, Aktivität und Veränderung bedeutet, worauf ich mich sehr freue und so bleibt es mir, mit einem Herz voller Dankbarkeit an Frau Sabine Goritschnig zu übergeben und ihr viel Erfolg, Freude und Liebe zu wünschen!

SABINE: Mit 01.08.2018 startet mein neues Leben und ich stelle mich Ihnen als neues Gesicht von Anitas Glasatelier vor. Ich arbeite jetzt schon viele Jahre im künstlerisch- kreativen Bereich; seit meiner Kindheit liebe ich es, zu zeichnen, ging dann in die Goldschmiede, in den letzten Jahren geselltes ich die Keramik dazu. Als leidenschaftliche Mama von vier wunderbaren Kindern habe ich mir mit viel Einsatz meinen beruflichen Weg erarbeitet. Bereits in dieser Zeit spürten Anita und ich eine besondere Verbindung und – ohne einen konkreten Plan daraus zu fassen – wünschte ich mir, einmal ein so schönes Geschäft wie sie zu haben. Als Anita mir dann von ihren Ruhestandsplänen erzählte, hätten wir uns beide im Traum nicht vorstellen können, welche Veränderung sich in Gang setzt. Plötzlich entstand da ein kleines Feuer; ein Feuer, das mit jeder Begegnung, die ich seither mit dem Glas hatte, stärker zu lodern begann. Ich bin dankbar, glücklich und stolz, dass dieser Betrieb in meinen Händen weiter bestehen wird und freue mich, mit viel kreativer Energie die weitere Zukunft von Anitas Glasatelier zu gestalten.

GOLDENE HÄNDE SIND SICH BEGEGNET
UND ES ENTSTEHT ETWAS NEUES.

 

Adventöffnungszeiten

 


Geänderte Öffnungszeiten in der Vorweihnachtszeit

Wärend der gesamten Adventzeit:
montags: 9:00–18:00 Uhr durchgehend
mittwochs, donnerstags, samstags: 9:00–18:00 Uhr durchgehend
freitags: 9:00–20:00 Uhr
dienstags: Creativtag – in der Woche vor Weihnachten auch geöffnet

Ich freue mich auf Ihren Besuch.